Belly

Belly

Die traurige Geschichte von  BELLY 🐕  darf er noch einmal im Leben spĂŒren wie es ist, eine liebevolle Familie zu haben? 

 

âœłïžRasse: Mischling 

Geschlecht: RĂŒde 

Geboren: ca. 2013 / 2014 

GrĂ¶ĂŸe, Gewicht:  40 cm, 13 Kg 

Kastriert: Ja 

Aufenthaltsort: Seit Juni 2021 im Tierheim Lucy foundation, Sofia 

 

âœłïžHaltung u. VertrĂ€glichkeit:  

Hunde: Ja 

Katzen: Unbekannt 

Kinder: Ja, sofern sie schon etwas Àlter sind und Belly nicht bedrÀngen 

Umgebung: lÀndlich, ruhig, in jedem Fall mit sicher eingezÀuntem Garten 

 

âœłïžWesen: 

Margi beschreibt Belly wie folgt: 

„Er ist ein sehr liebenswerter, sozialer Hund, allerdings dauert es etwas, bis er Menschen vertraut - aber wen wundert das, bei seiner Geschichte đŸ€·â€â™€ïž. 

Belly ist ein guter Junge, er genießt es gestreichelt zu werden und versteht sich gut mit seinen Hundefreunden im Tierheim. Er ist ein wenig mĂŒrrisch bei Futter und bei anderen Hunden, wenn diese sehr wild sind.  

LĂ€rm oder StadtgerĂ€usche machen Belly Angst.  Er wurde damals brutal mit der Fangstange eingefangen, was ihn traumatisiert hat. Aus diesem Grund hat er noch immer panische Angst vor Leine und Halsband. FĂŒr Belly wird ein ruhiges, entspanntes Zuhause mit sicher eingezĂ€untem Garten gesucht, wo man ganz langsam und in Ruhe an diesem Thema arbeiten kann.   

Sollten Kinder in seiner Familie leben, sollten diese ruhig mit ihm umgehen und ihn nicht bedrĂ€ngen.“ 

 

âœłïž Gesundheit:

Aufgrund seiner unten beschriebenen Vorgeschichte, hat Belly etliche ZÀhne verloren. 

 

âœłïžVorgeschichte:  

Belly lebte im public shelter Ruse. Eines Tages sah Margo, wie er sich in seinem KĂ€fig heftig erbrach und brachte ihn in die Klinik. Es stellte sich heraus, dass sein Magen voller Steine war
   

Dadurch waren viele ZĂ€hne stark zerstört und es mussten etliche ZĂ€hne entfernt werden. Nachdem er operiert und die Steine entfernt wurden, brachte Margo ihn in ihr privates Tierheim, wo Belly langsam lernte menschliche BerĂŒhrungen zuzulassen.   

 

 

FĂŒr BELLY suchen wir: 

📌Ein ruhiges und entspanntes Zuhause bei Menschen mit viel Geduld und VerstĂ€ndnis fĂŒr Bellys Geschichte. 

📌Ein Zuhause mit sicher eingezĂ€untem Garten 

 

 

BELLY wird nach positiver Vorkontrolle, gegen Schutzvertrag und SchutzgebĂŒhr in Höhe v. 350,00 Euro vermittelt. 

 

Die SchutzgebĂŒhr enthĂ€lt: 

Kastration, sÀmtliche Impfungen, Chip, EU-Heimtierpass, Entwurmung, 4 D Test auf MMK, sowie den Transport mit Traces nach Deutschland. 

👆 👆 👆 Wir bitten darum, bei Interesse an einer Adoption, folgendes Dokument im Vorfeld eingehend zu lesen. 

Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Eure PNÂŽs

via Facebook an:  https://www.facebook.com/Gebrochene-Hundeseelen-eV   

Oder per Email an:  gebrochenehundeseelen@web.de

 

Am besten fĂŒllt ihr gleich eine Selbstauskunft hier direkt aus, so bekommen wir gleich einen kleinen Eindruck von Dir/Euch.

Sie kann uns nach dem ausfĂŒllen gleich direkt abgesendet werden.

Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Eure PNÂŽs

via Facebook an:  https://www.facebook.com/Gebrochene-Hundeseelen-eV   

Oder per Email an:  gebrochenehundeseelen@web.de

 

Am besten fĂŒllt ihr gleich eine Selbstauskunft hier direkt aus, so bekommen wir gleich einen kleinen Eindruck von Dir/Euch.

Sie kann uns nach dem ausfĂŒllen gleich direkt abgesendet werden.

Kontakt

Gebrochene Hundeseelen e.V.
Am Silberhammer 4
90530 Wendelstein

Email: Kontaktformular

 

Spenden- und Vereinskonto:
Gebrochene Hundeseelen e.V.
Kto: 231 523 390
BLZ: 764 500 00
Sparkasse Wendelstein
IBAN: DE94 7645 0000 0231 5233 90
BIC: BYLADEM1SRS
Oder
Paypal: gebrochenehundeseelen@web.de

Suche:

Wir auf Social Media

Immer aktuell Informiert!

Besuchen Sie uns.