Impfungen für die Strassentiere im Public Shelter Silistra


Die Hunde im Public Shelter Silistra benötigen Hilfe.

Die Tiere im Public Shelter Silistra benötigen Hilfe.

Die Sterblichkeitsrate der Tiere im Public Shelter von Silistra ist groß, denn es fehlt an den lebensrettenden Impfungen.

Im Juli 2017 waren wir im Zuge unseres eigenen Tierheim-Bau's   persönlich vor Ort, um uns ein Bild über der Situation zu machen und wichtige Gespräche mit dem Shelter-Leiter und Shelter Tierarzt zu führen.

Es fehlt an so vielen Dingen - aber das Wichtigste sind im Moment die Impfungen und deshalb möchte unser Verein dafür sorgen, dass ALLE Tiere geimpft werden können.

Das bedeutet für unseren Verein monatliche Mehrkosten von ca. 400,00 €.

Das bedeutet aber auch, dass unzählige Tiere, die ohne diese Impfungen erbärmlich zugrunde gehen würden gerettet werden könnten.

Wir suchen nun dringend Impfpaten oder Menschen mit Herz, die diese Aktion unterstützen könnten.

Helfen Sie uns dabei Leben zu retten.

Ich möchte die Hunde mit einer Einmalspende unterstützen

Hilfe für die Hunde im Public Shelter Silistra

Sie können den Betrag, den Sie spenden möchten, frei wählen. Jeder Euro ist Willkommen.

1,00 €

Ich möchte die Tiere mit einer Impfpatenschaft unterstützen



Besuch Public Shelter Silistra Juni 2017


Um den verletzten, dreibeinigen Hund haben wir uns sofort gekümmert und ihn in den Verein aufgenommen, sowie um verschiedene andere Hunde auch.  Sie stehen nun unter unserer Obhut und werden alle medizinisch versorgt.

Kontakt

Gebrochene Hundeseelen e.V.
Am Silberhammer 4
90530 Wendelstein

Email: Kontaktformular

 

Spenden- und Vereinskonto:
Gebrochene Hundeseelen e.V.
Kto: 231 523 390
BLZ: 764 500 00
Sparkasse Wendelstein
IBAN: DE94 7645 0000 0231 5233 90
BIC: BYLADEM1SRS
Oder
Paypal: gebrochenehundeseelen@web.de

Wir auf Facebook

Besuchen Sie uns.