Milena

Milena oder wenn NIEMAND dich haben will 💔

 

Milena verbrachte ihr gesamtes bisheriges Leben auf der Straße.

 

Vor einiger Zeit riefen die Anwohner die Hundefänger, denn Milena war lästig und sollte „weg“.

Man brachte Milena ins Public shelter, kastrierte sie und setzte sie an einem anderen Platz wieder aus.

Aber auch dort, wollten die Anwohner Milena nicht haben!

Nachdem sie tagelang weggejagt wurde, rief man wieder die Hundefänger…

Milena sollte diesmal für immer im Public shelter verschwinden 

Das wurde gerade noch verhindert und Milena wartet im privaten Tierheim von Kremi Radeva darauf endlich ein liebevolles Zuhause zu finden.

Als sie zu uns kam, war ihr Körper übersäht mit Flöhen und Zecken, ihr Fell war verklebt, ihre Augen waren stumpf und ohne Glanz.

Anfangs zeigte sich Milena allen Menschen gegenüber sehr verängstigt und scheu (aber niemals aggressiv) – wer mag ihr das verdenken, nach all dem Erlebten?

Nun, da Milena spürt, dass ihr nichts Böses passiert, taut sie von Tag zu Tag immer mehr auf und beginnt freudig mit dem Schwänzchen zu wedeln, sobald jemand zu ihr kommt. 💖

 

Milena ist ca. Mitte 2017 geboren, kastriert und ca. 35 cm groß.

Sie versteht sich prima mit allen anderen Hunden, allerdings sollten diese nicht zu wild sein.

Kätzchen in Milenas Zuhause wären absolut kein Problem.

 

Milena wird als ruhige, sanfte und eher devote Hündin beschrieben. Sie braucht ein wenig Zeit um zu den Menschen zu vertrauen, zeigt sich dann aber als sehr anhängliche und treue kleine Hundedame.

📌 Für Milena suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne großen Trubel. Ihre Menschen sollten etwas Erfahrung mit Hunden/Tierschutzhunden haben, die anfangs schüchtern sind. 

📌 Ein Zuhause mit Garten und mit einem freundlichen, ruhigen Ersthund, an dem Milena sich orientieren kann, wäre perfekt.

📌 Sollten in Milenas Zuhause Kinder leben, sollten diese mindestens acht Jahre alt sein und den Umgang und die Bedürfnisse von Hunden kennen.

 

Milena wird nach positiver Vorkontrolle, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr in Höhe von 320,00 Euro (zuzüglich 40,00 Euro für das Sicherheitsgeschirr) vermittelt.

 

Die Schutzgebühr enthält:

 

Kastration (sofern das Tier alt genug ist ) Sämtliche Impfungen, Chip, EU-Pass, Entwurmung, Entflohung, SNAP® 4D Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose, sowie den Transport mit Traces nach Deutschland.

 

 

Bei Fragen oder ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Eure PN´s via Facebook an:

https://www.facebook.com/Gebrochene-Hundeseelen-eV

 

Oder per Email an:

gebrochenehundeseelen@web.de

 

Am besten füllt ihr gleich eine Selbstauskunft hier direkt aus, so bekommen wir gleich einen kleinen Eindruck von Dir/Euch.

Sie kann uns nach dem ausfüllen gleich direkt abgesendet werden.

Kontakt

Gebrochene Hundeseelen e.V.
Am Silberhammer 4
90530 Wendelstein

Email: Kontaktformular

 

Spenden- und Vereinskonto:
Gebrochene Hundeseelen e.V.
Kto: 231 523 390
BLZ: 764 500 00
Sparkasse Wendelstein
IBAN: DE94 7645 0000 0231 5233 90
BIC: BYLADEM1SRS
Oder
Paypal: gebrochenehundeseelen@web.de

Wir auf Facebook

Immer aktuell Informiert!

Besuchen Sie uns.