Carla

Carla Main
Carla

Hat Carla eine Chance ein Zuhause zu finden?

 

Carla und ihre Tochter Clara lebten eigentlich gut versorgt und zusammen mit vielen anderen Straßenhunden im Garten einer tierlieben Bulgarischen Frau…

Doch ganz offensichtlich war dies Irgendjemandem ein Dorn im Auge – eines Nachts warf man Gift in den Garten der Frau! Carla und Clara waren die einzigen Überlebenden dieser widerlichen und hinterhältigen Tat.

Seit diesem Tag leben Clara und Carla im Tierheim von Kremi Radeva in Silistra und warten sehnsüchtig darauf, dass sie ein Zuhause finden, wo sie sicher und behütet Leben dürfen.

 

Carla ist ca. im Dezember 2016 geboren, kastriert und 54 cm groß. In Situationen, die Carla nicht kennt, verhält sie sich eher schüchtern und ängstlich, aber niemals aggressiv. Sobald Carla sich an einen Menschen gebunden hat, ist sie eine temperamentvolle, verspielte und sehr treue Hündin, die nicht genug Streicheleinheiten bekommen kann. Sie wird als klug und sehr lernfreudig beschrieben, weshalb wir für Carla eine aktive Familie suchen, die Carla sowohl körperlich als auch geistig fördert.

 

Im Tierheim lebt Carla mit ihrer Tochter Clara zusammen und verhält sich ihr gegenüber tadellos. Carla möchte gerne immer „dabei“ sein und passt sehr gut auf ihre Menschen auf. Sobald Futter im Spiel ist, neigt Carla zu Eifersüchteleien und auch manchmal zu leicht territorialem Verhalten.

Für Carla suchen wir Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Tierschutzhunden haben und bereit sind, mit Carla liebevoll, geduldig und auch konsequent zu arbeiten.

Ein Einzelplatz oder ein Zuhause mit einem souveräner Ersthund wäre perfekt.

Da Katzen nicht zu Carlas Freunden gehören, sollten in Carlas Zuhause keine Stubentiger leben.

 

Für Carla wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause mit Garten bei erfahrenen Hundehaltern. Sollten in Carlas Zuhause Kinder leben, sollten diese den respektvollen Umgang mit Hunden kennen und mind 8-10 Jahre alt sein. 

 

Carla wird nach positiver Vorkontrolle, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr in Höhe von 320,00 Euro (zuzüglich 40,00 Euro für das Sicherheitsgeschirr) vermittelt.

 

Die Schutzgebühr enthält:

 

Kastration , Sämtliche Impfungen, Chip, EU-Pass, Entwurmung, Entflohung, SNAP® 4D Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose, sowie den Transport mit Traces nach Deutschland.

Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Eure PN´s via Facebook an:

https://www.facebook.com/Gebrochene-Hundeseelen-eV

 

Oder per Email an:

gebrochenehundeseelen@web.de

 

Am besten füllt ihr gleich eine Selbstauskunft hier direkt aus, so bekommen wir gleich einen kleinen Eindruck von Dir/Euch.

Sie kann uns nach dem ausfüllen gleich direkt abgesendet werden.

Kontakt

Gebrochene Hundeseelen e.V.
Am Silberhammer 4
90530 Wendelstein

Email: Kontaktformular

 

Spenden- und Vereinskonto:
Gebrochene Hundeseelen e.V.
Kto: 231 523 390
BLZ: 764 500 00
Sparkasse Wendelstein
IBAN: DE94 7645 0000 0231 5233 90
BIC: BYLADEM1SRS
Oder
Paypal: gebrochenehundeseelen@web.de

Wir auf Facebook

Immer aktuell Informiert!

Besuchen Sie uns.