Candy

 Main

Nach dem Tod von Candys Besitzer brach ihr Leben zusammen 😞

 

Das Hundemädchen ist ca. 2016 geboren, kastriert und 33 cm groß.

 

Sie und lebte bis zum August 2021 bei einem netten Bulgarischen Mann, der aber plötzlich verstarb.

Da seine Familie mit Candy nichts anfangen konnte, wurde das Hundemädchen von einem Tag auf den anderen auf die Straße gesetzt.

Dort schlug Candy sich monatelang durch und verstand nicht, warum sie plötzlich überall verjagt und  vertrieben wurde…

Die Anwohner riefen die Hundefänger, denn man fühlte sich von der Hündin, die einzig auf der Suche nach Futter und Zuwendung war,  „belästigt“

Zum Glück konnte Candy vorher angefüttert und eingefangen werden. Seit dem lebt sie bei Kremena Radeva im privaten Tierheim in Silistra, wo sie darauf wartet, ein Zuhause mit liebevollen Menschen für ihre Situation zu finden.

 

Candy ist leider aufgrund ihrer Erlebnisse auf der Straße anfangs ängstlich und unsicher.

Sie braucht Zeit um Vertrauen zu den Menschen aufzubauen und um sich an alles Neue zu gewöhnen. Wenn man einfühlsam, liebevoll und respektvoll mit ihr umgeht, legt sich ihre anfängliche Angst sehr schnell. Candy zeigt dann vorsichtig und step by step, dass sie sich nichts mehr wünscht als ein beschütztes Leben bei freundlichen Menschen, die es gut mit ihr meinen.

 

Mit allen anderen Hunde kommt Candy sehr gut klar und auch Kätzchen in ihrem Zuhause wären kein Problem.

 

Leider zeigte Candys 4 D Test ein positives Ergebnis auf Herzwürmer. Die Behandlung wurde bereits begonnen (Doxycyclin + 1x monatl. Spot on Advocate für 10 Monate) und könnte in Deutschland problemlos zu Ende geführt werden.

Selbstverständlich wird das Spot bis zum Ende der  Behandlung on von unserem Verein gestellt.️ 

 

Für Candy suchen wir:

 📌Ein ruhiges Zuhause mit Garten und ohne kleine Kinder in ländlicher Umgebung.

 

📌Menschen, die Erfahrung mit unsicheren Hunden haben und die Candy die nötige Zeit und Geduld schenken, dass sie in Ruhe und in ihrem Tempo „ankommen“ darf.

 

📌Ein Zuhause mit freundlichem Ersthund in Candys Größe, an dem sich das Hundemädchen orientieren kann wäre perfekt.

 

Candy  wird nach positiver Vorkontrolle, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr in Höhe von 340,00 Euro vermittelt.

 

Die Schutzgebühr enthält:

Kastration, sämtliche Impfungen, Chip, EU-Heimtierpass, Entwurmung, Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose, sowie den Transport mit Traces nach Deutschland.

👆 👆 👆 Wir bitten darum, bei Interesse an einer Adoption, folgendes Dokument im Vorfeld eingehend zu lesen. 

Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Eure PN´s via Facebook an:

https://www.facebook.com/Gebrochene-Hundeseelen-eV

 

Oder per Email an:

gebrochenehundeseelen@web.de

 

Am besten füllt ihr gleich eine Selbstauskunft hier direkt aus, so bekommen wir gleich einen kleinen Eindruck von Dir/Euch.

Sie kann uns nach dem ausfüllen gleich direkt abgesendet werden.

Kontakt

Gebrochene Hundeseelen e.V.
Am Silberhammer 4
90530 Wendelstein

Email: Kontaktformular

 

Spenden- und Vereinskonto:
Gebrochene Hundeseelen e.V.
Kto: 231 523 390
BLZ: 764 500 00
Sparkasse Wendelstein
IBAN: DE94 7645 0000 0231 5233 90
BIC: BYLADEM1SRS
Oder
Paypal: gebrochenehundeseelen@web.de

Wir auf Facebook

Immer aktuell Informiert!

Besuchen Sie uns.

Suche: