Bobi

Bobi_Main
Bobi

Bobi würde das Tierheim so gerne vor dem Winter verlassen – wo findet er sein „Körbchen für immer“ ❓ 

 

Er wurde von seinem Besitzer im Oktober 2021 im Tierheim Kondoros/Ungarn abgegeben,

weil er angeblich Hühner jagte… 

 

Bobi ist ca. 09/2019 geboren, kastriert, 30 cm groß und 7 Kg schwer und sein Markenzeichen ist sein charmanter Unterbiss.  

 

  • Er wird als putziger, kleiner Hundemann beschrieben, der im Tierheim wenig auffällt. Er ist NICHT bellfreudig und hält sich eher im Hintergrund. 
  • Im Erstkontakt mit neuen Menschen braucht er etwas Zeit, da er wohl in seinem Leben VOR dem Tierheim wenig menschliche Zuneigung erhielt. 
  • Wenn er das Vertrauen gefunden hat ist er freundlich, aufgeschlossen und verschmust, er liebt die Aufmerksamkeit der Menschen und wird als absoluter Sonnenschein beschrieben. Sobald er Vertrauen aufgebaut hat, bindet und orientiert sich Bobi sehr stark an seinem Zweibeiner. 
  • Er versteht sich gut mit seinen Artgenossen, 🐕 braucht aber Anfangs etwas Zeit. Er mag ruhigere, kleinere Hunde, die nicht ihn nicht bedrängen und nicht zu wild sind. 
  • Mit den Kätzchen 🐈 hat Bobi keine Probleme. 
  • Hühner sollten aber aufgrund seiner Vorgeschichte eher nicht in seinem neuen Zuhause leben. 😉  
  • ❗️Alltagssituationen, wie das Gehen an der Leine, fremde Menschen und Umweltgeräusche machen ihm noch etwas Angst – hier ist noch ein wenig Training nötig. 
  • Wenn man Bobi Liebe und etwas Zeit schenkt, entwickelt er sich zu einem liebevollen, verschmusten und treuen Begleiter. 

 

 👇Für Bobi suchen wir: 👇 

✳️Geduldige und einfühlsame Menschen für Bobis anfängliche Unsicherheiten.  

 

 ✳️Ein ruhiges und ländliches Zuhause, bestenfalls mit sicher eingezäuntem Garten.  

 

✳️Ein liebevolles Zuhause, wo man Bobi die nötige Zeit und Geduld schenkt, damit er sich langsam und Schritt für Schritt in alles Neue eingewöhnen kann. 

 

✳️Die Kinder in Bobis Zuhause sollten mindestens acht Jahre alt sein und die Bedürfnisse von Hunden kennen. 

 

 

BOBI wird nach positiver Vorkontrolle, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr in Höhe von 340,00 Euro vermittelt. 

 

Die Schutzgebühr enthält: 

Kastration, sämtliche Impfungen, Chip, EU-Heimtierpass, Entwurmung, Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose, sowie den Transport mit Traces nach Deutschland.   

👆 👆 👆 Wir bitten darum, bei Interesse an einer Adoption, folgendes Dokument im Vorfeld eingehend zu lesen. 

Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Eure PN´s

via Facebook an:  https://www.facebook.com/Gebrochene-Hundeseelen-eV   

Oder per Email an:  gebrochenehundeseelen@web.de

 

Am besten füllt ihr gleich eine Selbstauskunft hier direkt aus, so bekommen wir gleich einen kleinen Eindruck von Dir/Euch.

Sie kann uns nach dem ausfüllen gleich direkt abgesendet werden.

Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Eure PN´s

via Facebook an:  https://www.facebook.com/Gebrochene-Hundeseelen-eV   

Oder per Email an:  gebrochenehundeseelen@web.de

 

Am besten füllt ihr gleich eine Selbstauskunft hier direkt aus, so bekommen wir gleich einen kleinen Eindruck von Dir/Euch.

Sie kann uns nach dem ausfüllen gleich direkt abgesendet werden.

Kontakt

Gebrochene Hundeseelen e.V.
Am Silberhammer 4
90530 Wendelstein

Email: Kontaktformular

 

Spenden- und Vereinskonto:
Gebrochene Hundeseelen e.V.
Kto: 231 523 390
BLZ: 764 500 00
Sparkasse Wendelstein
IBAN: DE94 7645 0000 0231 5233 90
BIC: BYLADEM1SRS
Oder
Paypal: gebrochenehundeseelen@web.de

Wir auf Facebook

Immer aktuell Informiert!

Besuchen Sie uns.

Suche: